Schwetzingen, Friedrichstraße 1a

  • Stockwerke: 2
  • Grundstück: 293 m²
  • Baujahr: 1964
  • Projektart: Bestandsentwicklung
  • Volumen: 2.900.000 €
  • KFZ-Stellpätze: 17
  • Fassade: Putz
  • Wesentlicher Energieträger: Öl
  • Energieausweis: liegt vor
  • Energieausweistyp: Verbrsauchsausweis
  • Energieverbrauchskennwert: 134,2 kWh/(m²a)

Beschreibung

Dieses im Jahre 1964 erbaute, solide Gewerbeobjekt befindet sich in Schwetzingen und ist voll unterkellert.

Die zentrumsnah gelegene Immobilie besitzt eine Gesamtnutzfläche von ca. 580 m².

 

Bauliche Maßnahmen:

Die Immobilie verfügt über eine sehr gute Gebäudesubstanz. Folgende Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen wurden in den letzten 15 Jahren durchgeführt:

 

  • Erneuerung Heizungsanlage
  • Fassadensanierung
  • Dachsanierung

 

Der Standort (Makrolage):

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist ein Verdichtungsraum und Planungsregion rund um das Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Der Ballungsraum hat rund 2,4 Mio. Einwohner und zählt seit 2005 zu den europäischen Metropolregionen. Wichtige Großstädte in der Region sind Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen.

Die Lage im Europäischen Städtegürtel zwischen den Großräumen Rhein-Main und Stuttgart sowie Verkehrsanbindungen in alle Richtungen tragen dazu bei, dass etliche Unternehmen in der Region tätig sind, z. B. als Industrie- und Dienstleistungsunternehmen unter anderem die BASF in Ludwigshafen,

Daimler, Fuchs Petrolub in Mannheim, John Deere und

ABB in Mannheim, Heidelberg und Ladenburg,

Heidelberger Druckmaschinen, HeidelbergCement in Heidelberg und Leimen, die SAP in Walldorf,

die Wild-Werke in Eppelheim, die MLP in Wiesloch und

die Unternehmensgruppe Freudenberg in Weinheim.

 

 

Der Standort (Mikrolage):

Schwetzingen ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs, etwa 10 Kilometer westlich von Heidelberg und 15 Kilometer südöstlich von Mannheim. Sie gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar.

 

Bemerkenswert ist ihre weitgehend erhaltene barocke Schlossanlage mit Park, Teil der Burgenstraße, einer 1954 gegründeten Ferienstraße von Mannheim nach Prag. Zum Stadtgebiet gehören keine weiteren Ortschaften.

 

Schwetzingen ist eine der fünf größten Städte des Rhein-Neckar-Kreises, ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden und seit dem 1. April 1993 Große Kreisstadt. Diesen Status erreichte der Ort durch reines Wachstum und ohne Eingemeindungen bzw. Zusammenlegung mit anderen Gemeinden.

 

Kartenansicht

Ansprechpartner

Agent profile image
Florian Winter 06202 9548004 florian.winter@buerger-winter.de